Fachbereich Chemie- und Biotechnologie

Wenn Technik auf Naturwissenschaften trifft

Zahlreiche Produkte aus unserem Alltag, wie das Shampoo oder die Kopfschmerztablette, sind ohne chemische und biotechnische Verfahrenstechnik undenkbar. Studierende an diesem Fachbereich lernen in den Bachelor-Studiengängen Biotechnologie und Technische Chemie, wie das geht. Ob das auch was für dich wäre? Finde es heraus!

Einblicke in den Fachbereich

  • Im Obergeschoss des Technikums befindet sich ein Mikroalgenreaktor, der zur Forschung dient. / Quelle: Webseite des Fachbereichs CuB

  • Verschiedene Forschungs- und Praxisprojekte sowie moderne Laborausstattungen lassen Studierende schon während des Studiums Anschluss an zukünftige Berufsfelder finden. / Quelle: Webseite des Fachbereichs CuB

     

  • Der blaue Ring ist ein O und steht für das chemische Element Sauerstoff und lehnt an dem erst im Jahr 2017 eröffneten Fachbereichsgebäude auf dem Campus der h_da. / Quelle: Webseite des Fachbereichs CuB

  • Der Fachbereich verfügt über neue, moderne Hörsäle. / Quelle: Webseite des Fachbereichs CuB

  • Ein weiteres Forschungsprojekt der h_da, hierbei werden die gesundheitlichen Auswirkungen von Chemikalien in unserem Trinkwasser untersucht. / Quelle: Webseite des Fachbereichs CuB

  • Eine Rektifikationskolonne im Technikum. In diesem zweistöckigen Technikum können großtechnische Anlage aufgebaut werden, um den Studierenden einen besseren Einblick in ihr späteres Berufsfeld zu geben. / Quelle: Webseite des Fachbereichs CuB

  • Die Bioverfahrenstechnik ermöglicht den Studierenden im Praktikum erstmals, das Arbeiten mit Bioreaktoren zu erlernen.

  • Zellkulturtechnik: Die Studierenden untersuchen unter anderem die Verträglichkeit von verschiedenen Substanzen gegenüber Zellkulturen, welche sich durch einen sichtbaren Farbumschlag erkennbar machen.

  • Beide Studiengänge sind sehr praxisbezogen, man steht mehrere Stunden die Woche in den Laboren des Fachbereichs und wendet die in den Vorlesungen gehörte Theorie im Praktikum an.

  • Im 2. Semester des Studiengangs Biotechnologie lernen Studierende im Rahmen des Moduls Instrumentelle Analytik, unbekannte Proben zu analysieren und identifizieren.

  • Mess- und Regeltechnik: Neben dem Aufbau großtechnischer Anlagen müssen Studierende auch mit den Einstellungen solcher Anlagen umgehen können.

Biotechnologie

Normalerweise blicken wir ja gerne nach vorne. Aber in diesem Beitrag werfen wir ausnahmsweise einen Blick zurück in die Vergangenheit des Studiengangs - Lehrende und Studierende schildern ihre Studiensituation in einem Video von 2016.
Spoileralarm: Es hat sich seitdem viel getan, aber das Interesse daran, Bioprozesse auf molekularer Ebene praxisnah zu verstehen, ist unverändert groß.

Technische Chemie

Neues Gebäude zentral auf dem Campus, dazu noch ein neuer Name: Auch bei technischer Chemie (früher noch chemische Technologie) hat die Zeit positive Spuren hinterlassen. Die Relevanz der Lehre am Chemie-Standort Rhein-Main ist dagegen ungebrochen.

Studentische Studienberatung

Mit denen sprechen, die es wirklich wissen.

Biotechnologie
biotech-studieren@h-da.de

Technische Chemie
chemtech-studieren@h-da.de

Studiengangsprofile

Weitere Infos zu den Studiengängen:

Biotechnologie
Chemie dual
Technische Chemie